Lopar auf Rab 1

Lopar auf Rab - mitten in Kroatiens Sandstrand Paradies

Nicht nur der feine Sand und das süße Örtchen Lopar machen den Sandstrand zu einem Geheimtipp vieler Kroatien Urlauber aber vor allem für Familien mit Kindern. Scheinbar sorgen die geografische Lage der Insel Rab und die Auswirkungen der Meeresströmungen vor den Sandstränden für ein besonders klares und warmes Wasser in den kleinen Buchten von Lopar.

Umgeben von Pappeln- und Pinienheinen ist Lopar mit knapp 1300 Einwohnern die zweitgrößte Ortschaft auf der Insel Rab. Mit nur 1,7 km länge erstreckt sich familienfreundliche Örtchen Lopar zwischen den zwei Haupt-Sandstränden, “Plaza Lopar” und “Rajska Plaza”. Nordöstlich von Lopar verstecken sich hinter einem breiten, für diese Gegend typischen Wald zahlreiche Buchten mit Sandstränden. Nicht nur für Naturfreunde einen Ausflug wert. Für Familien die Fans von Sandstränden sind ist Lopar mit seinen mehr als 20 Sandstränden definitiv eine interessante Option für den Familienurlaub in Kroatien.

Lopar
Lopar auf der Insel Rab

Lopar ist der Geburtsort des heiligen Marinus von San Marino

Der Legende nach ist der Steinmetz und Gründer der Republik San Marino im 3. Jahrundert in Lopar auf der Insel Rab geboren. Dass die Einheimischen in Lopar auf diese Geschichte stolz sind merkt man vor allem dadurch, dass einige Lokalitäten nach San Marino bennant sind. Das kleine auch von Landwirtschaft geprägte Fischerdorf hat eine sehr lange Vergangenheit und alte Traditionen. Vermutlich auf Grund der Abgeschiedenheit sind nur wenige Ruinen und historische Sehenswürdigkeiten wie die alten Wehrmauern “Kap Punte Zidine” aus der griechischen und römischen Zeit anzutreffen. Dafür sind die traditionsbewussten Kroaten in Lopar bekannt für ihre ausgeprägte Erhaltung der kulturelen Feierlichkeiten. Der bekannteste Umzug  “Loparska noc – povratak korijenima” was übersezt bedeutet “Die Nacht von Lopar – zurück zu den Wurzeln” ist am 3.September zu Ehren des Heiligen Marinus. Aber auch die weniger bekannten aber häufigen Feste wie das Spargelfest, Tomatenfest, Fischerfest oder das mehrtägige Skulpturenfestival im Sand sollte man sich nicht entgehen lassen.

Altstadt Rab
Hauptstadt Rab der Insel Rab

Wer auf historische Sehenswürdigkeiten nicht verzichten möchte, etwas bummeln oder den Nachmittag in einen Kaffee in einer typischen dalmatinischen Altstadt verbringen möchte, ist in der 11 km entfernten Inselhauptstadt Rab sehr gut aufgehoben. Den Besuch in der Stadt sollte jeder Insel Rab Besucher machen. Denn Rab gehört zu den geschichtsreichsten Städten an der kroatischen Küste und bietet somit zahlreiche antike Sehenswürdigkeiten, belebte Gassen aus der vorrömischen Zeit sowie zahlreiche Bars, Lokale, Restaurants und diverse Shops.

 

Sandstrand
Lopar mit Blick auf Rajska Plaza und die Sportanlagen

Lopar ist der Geburtsort des heiligen Marinus von San Marino

Der Legende nach ist der Steinmetz und Gründer der Republik San Marino im 3. Jahrundert in Lopar auf der Insel Rab geboren. Dass die Einheimischen in Lopar auf diese Geschichte stolz sind merkt man vor allem dadurch, dass einige Lokalitäten nach San Marino bennant sind. Das kleine auch von Landwirtschaft geprägte Fischerdorf hat eine sehr lange Vergangenheit und alte Traditionen. Vermutlich auf Grund der Abgeschiedenheit sind nur wenige Ruinen und historische Sehenswürdigkeiten wie die alten Wehrmauern “Kap Punte Zidine” aus der griechischen und römischen Zeit anzutreffen. Dafür sind die traditionsbewussten Kroaten in Lopar bekannt für ihre ausgeprägte Erhaltung der kulturelen Feierlichkeiten. Der bekannteste Umzug  “Loparska noc – povratak korijenima” was übersezt bedeutet “Die Nacht von Lopar – zurück zu den Wurzeln” ist am 3.September zu Ehren des Heiligen Marinus. Aber auch die weniger bekannten aber häufigen Feste wie das Spargelfest, Tomatenfest, Fischerfest oder das mehrtägige Skulpturenfestival im Sand sollte man sich nicht entgehen lassen.

Rab Hafen
Hauptstadt Rab der Insel Rab -Bild von Ralph Klein auf Pixabay

Wer auf historische Sehenswürdigkeiten nicht verzichten möchte, etwas bummeln oder den Nachmittag in einen Kaffee in einer typischen dalmatinischen Altstadt verbringen möchte, ist in der 11 km entfernten Inselhauptstadt Rab sehr gut aufgehoben. Den Besuch in der Stadt sollte jeder Insel Rab Besucher machen. Denn Rab gehört zu den geschichtsreichsten Städten an der kroatischen Küste und bietet somit zahlreiche antike Sehenswürdigkeiten, belebte Gassen aus der vorrömischen Zeit sowie zahlreiche Bars, Lokale, Restaurants und diverse Shops.

 

Lopar auf Rab 2
Lopar Sandstrand

Lopar ist das kroatische Sandstrand Paradies

Mit insgesammt 22 offiziel bennanten Sandstränden gehört Lopar zu den Ortschaften mit den meisten Sandstränden an der kroatischen Adria.
Der bei weitem bekannteste Sandstrand ist der 2 km lange Paradiesstrand der in Kroatien “Rajska Plaza” genannt wird und neben dem feinen Sand, seichtem und sauberem Wasser auch unterschiedliche Attraktionen und Lokalitäten wie Restaurants, Bars und ein Sportzentrum mit sehr großer Auswahl an sportlichen Aktivitäteten für den abwechslungsreichen Urluab mit der Familie bietet. Der Sandstrand “Rajska Plaza” ist zwar nicht der aller größte Strand bei Lopar aber die Sauberkeit des Sandstrandes wird mit der Auszeichnung der blauen Fahne unterstrichen, zudem stellt die Ortschaft Lopar auf dem Paradiesstrand “Rajska Plaza” einen Rettungsschwimmer bereit.

Trotz dieser bekanntheit wirkt der paradiestrand Rajska Plaza nicht überfüllt. Denn die zahlreichen Sandstrände wie Livacina, Sahara oder Stolac bieten mit ihrer Vielfältigkeit und Schönheit eine wilkommene Auswahl für einen Familienurlaub mit Kindern aber auch Für Urlauber die einen Hundestrandsuchen oder einen FKK Urlaub machen möchten.

 

Sandskulpturen
Sandskulpturen am Sandstrand Lopar

FKK Urlaub und hundefreundliche Sandstrände bei Lopar

An den Sandstränden wie “Zad Vele Stene”, “Podpecine”, “Kastelina” und “Podrapost” sind Touristen die Urlaub mit dem Hund machen sehr Wilkommen. Vor allem aber der Sandstrand “Kastelina” der z.B. mit Hundeduschen und Haustierfreundlichen Abfallkörben besonderst zu empfehlen.
Dementsprechend sind bei Lopar und auf der Insel Rab vermehrt Haustierfreundliche Unterkünfte zu finden.

Für einen erholsamen FKK Urlaub an einem Sandstrand in Kroatien stehen den Badegästen die drei Sandtrände  “Ciganka”, “Sahara” und “Stolac” zur Wahl.
Der abgelegenere FKK Sandstrand “Stolac” der nach der kleinen Insel die vom Strand aus zu erreichen ist bennant wurde, ist auschließlich Nudisten bzw. FKK Badegästen vorbehalten.

Für Urlauber die gerne noch etwas abgelegenere Bademögllichkeiten suchen, bietet die nahe Gegend entlang des Loparer Halbinselchens und auf den nahegelegenen Inselchen viele kleine Buchten die neben Sandboden auch naturbelassene Kies- oder Felsenstrände bieten. Wer keine eigenes Boot hat und die  kann sich mit einem Taxiboot zu den mallerischen abgelegenen Buchten bringen lassen oder die Buchten sind nur zu

 

FAZIT:

Lopar ist mit seinen zahlreichen Sandstränden definitiv ein Geheimtipp für Familien mit Kindern aber auch für alle anderen die Sandstrände lieben. Da Lopar auf einer Insel und klein ist und von der Ntur umgeben ist kannst du mit viel Ruhe und Entspannung rechnen. Die Nähe zu der Inselhauptstadt Rab bietet dennoch alles was man braucht. Mit Action werden Urlauber werden bei Lopar etwas dürftig bedient.

Booking.com

Angebote und Bewertungen zu den Unterkünften in Nin findest du hier …

Produkttipp*
Booking.com

Lopar Unterkünfte

Booking.com
Produkttipp*

Miweba Sports Stand Up Paddling Board aufblasbar – Bis 125 kg Tragkraft
– 3 Finnen – Doppelhub Pumpe –


Lopar auf Rab 3Lopar auf Rab 4

Packliste für den Urlaub in Kroatien mit Kindern

Lopar auf Rab 5