Unterschätzte aktivitäten im Kroatien Urlaub

Unterschätzte aktivitäten im Kroatien Urlaub

  • Beitrag zuletzt geändert am:12. Mai 2020
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Aktivitäten die in Kroatien unterschätzt werden

Kroatien bietet eine enorme vielzahl an Aktivitäten für einen abwechlungsreichen Urlaub. Von Extremsport über Konzerte bis zu den klassichen bekannten Sehenswürdigkeiten. Wer in seinem Kroatien Urlaub das Land und die Menschen und die Mentalität der Kroaten besser kennenlernen möchte wird sich vielleicht in einer der unten stehenden Aktivitäten wiederfinden.

Eine Bootstour machen - kleines Wassertaxi oder große Bootstour

Der Eine oder Andere hat in seinem Kroatien Urlaub schon mal eine Bootstour gemacht und denkt sich, damit hat er diese Aktivität/dieses Erlebnis schon hinter sich. Doch im Land der tausend Inseln ist eine einzige Bootsfahrt wie ein Tropfen auf den heissen Stein. Die vielen unterschiedlichen Inseln, Buchten, Küsten und zahlreichen kleinen Fischerdörfer bieten reichlich Ausflugsmöglichkeiten. Man kann es sich auf einem der großen Boote, die längere Routen befahren und begehrte Strände und Ortschaften anfahren, bequem machen. Dazu gibt es meistens eine einfache Verpflegung mit Kaffee und Wein. Die kleineren Boote, die Platz für ca. 10-15 Personen haben, erreichen oft schwer zugänglichere Stellen. Diese seltener befahrenen und vom Massentourismus verschonten Buchten, Höhlen oder Dörfchen hinterlassen authentischere Erinnerungen an den Urlaub in Kroatien. Vielleicht lernst du einen Fischer, Vermieter oder Urlauber kennen, der dir mit seinem kleinem Boot die Geheimnisse der Küsten an der kroatischen Adria zeigt. Das ist gar nicht so selten, man muss nur gern komunizieren. Wer einen Bootsschein hat oder sogar auch ein eigenes Boot besitzt, der kann sich sein geheimes Plätzchen selber suchen.

Einige bekannte und bewährte Touren kann man auch Online  reservieren:
Ab Split: Tagestour Krka Wasserfälle & Weinverkostung*
Ab Rabac: Cres & Bootstour zur Blauen Grotte mit Mittagessen*

 

Einen Konzert, eine traditionelle Veranstalltung oder ein Festival besuchen

Wir Kroaten sind ein geselliges Volk, wir lieben Musik, gutes Essen und können sehr lange und sehr oft Kaffee trinken. Traditionen werden überall gepflegt, dazu werden kleine und große Feste in allen Regionen gefeiert. Das heisst natürlich nicht, dass diese Aktivitäten nur für Kroaten veranstaltet werden. Im Gegenteil! Es ist aber schwer, große Werbung für Urlauber in verschiedenen Sprachen zu machen. Daher solltest du dich trauen und deinen Vermieter, eine Bedienung, den Kioskbesitzer oder einfach mal einen Touristen oder Fischer ansprechen und nach Festen oder Veranstaltungen in der Umgebung fragen. Keine Sorge wir Kroaten reden gerne, auch mit Händen und Füßen. Ausserdem wirst du überrascht sein wie viele Kroaten deutsch sprechen, vielleicht auch weil es auch Urlauber sind, so wie Ich!

Neben den sehr beliebten, oft kostenfreien, Live Konzerten gibt es zahlreiche kleine Feste oder Veranstalltungen, die sich als Urlaubsaktivität lohnen.

Live Konzerte! Live bedeutet in Kroatien auch Live. Musik spielt in unserer Kultur eine große Rolle. Man kann sagen, das in Kroatien bei fast jedem Musikfest jede Altersgruppe vertreten ist. Egal ob Rock, Pop, Dance oder traditionelle kroatische Akapella-Gruppen, gennant “Klapa”, es lohnt sich, solch ein Erlebnis sollte in keinem Kroatien Urlaub fehlen.

Sehr häufig und wirklich unterschäzt sind Feste und Verkostungen zu traditionellen Speisen und Getränken. So gibt es zum Beispiel in dem Städchen Nin bei Zadar ein Fest names Šokolijada. Der dalmatinische Šokol aus Nin ist ein Luftgetrockneter Schinken aus dem Schweinenacken. Die Zubereitung ist Geheim und nur bestimmten Familien bekannt. Um das Thema herum werden üblicherweise viele Weine und andere traditionele Speisen Angeboten. Es gibt traditionelle Tänzer, Musikgruppen, Künstler und vieles mehr. Auf solchen Veranstaltungen finden sich auch die besten Souveniere und Mitbringsel. Egal ob der Šokol an sich oder etwas anders, die kroatischen Feste bieten zahlreiche Möglichkeiten. Das alles hier zu beschreiben würde den Rahmen bei weitem sprengen. Sich bei diesen Aktivitäten durch die Altstädte in den kleinen Gassen zuschlängeln und sich inspirieren zu lassen, sollte zu jedem Kroatien Urlaub dazu gehören.

Veranstaltungen rund um die kroatische Kultur und die Antike. Bei diesen immer beliebter werdenden Festen werden vor allem Freunde der Antike und der  Römischen und Bisanzischen Kultur begeistert sein. Führungen, Theaterstücke im Freien in einer Altstadt oder das klassiche Sightseeing. Auch um diese Verantsalltungen herum wird viel mehr Angeboten. Vor allem aber Souvenirs, kroatische Musik mit Folkloretänzen und traditionelle Gerichte.

Es lohnt sich die Augen und Ohren offen zu halten, egal ob es ein Käse-oder Wein-Fest mit Verkostung, ein Theaterstück oder einfach nur ein kleines unbekanntes Akapella Konzert in einem süßem Hinterhof in einer der Wunderschönen kroatischen Gassen ist.

sinjska alka
Ringreiten in Sinj - Sinjska Alka

Geocaching - Kroatien aus einer anderen Perspektive

Eine GPS-Schnitzeljagt ist natürluch nicht typisch kroatisch. Es ist aber immernoch ein aufsteigender Trend in Kroatien. Es ist eine geniale Art die Gegend um sein Urlaubsdomozil zu erforschen. Mit Kindern erst recht. Nicht nur verlassene Antike plätzchen, kleine Fischerbuchten, alte Kirchen, kleine Strände, wilde Hügel, römische Ruinen sind zu finden. Immer häufiger findet man die sogenannten Lost Places. Verlassenes Luxushotels, alte Bunkeranlage, verweiste Gebäude, alte Ferienalnage oder alter Militärstützpunk. Ich bin gespannt was da noch alles kommt.

Am einfachsten ist es mit der kostenlosen APP C:GEO auf dem Smartphone. Spontane Ausflüge können bequem vom Handy aus einen Überblickt werden. Für krassere Lost Places sollte man sich vorher erkundigen ob es für Kinder geeignet ist udn was man mit haben sollte (z.B. Taschenlampe).

Geocaching
Verlassenes Luxushotel Haludovo auf Krk
Geocatching Ruine
Bild von miran kristof auf Pixabay

Sprtliche freizeit Aktivitäten - viele Angebote ohne Aufmerksamkeit

Im vergleich zu den Ausflügen zu den Nationalparks werden viele sportliche aktivitäten nicht so offen angepriesen. Oft nur eine Tafel oder ein Plakat welches auf eine versteckte atraktion hinweist. Keine Werbung auf den Buchungsplatformen und die meisten Reiseführer kommen mit der dynamischen entwicklung in Kroatien scheinbar auch nicht mit.

Welche aktivitäten könnten das sein?
Ein Hochseilgarten oder Klettergarten. Nicht nur für Familien mit Kindern interesant.
Kanu fahren in einer Gruppe bei Nacht in einem durchsichtigem und beleuchtetem Kanu.
Jetski-Safari ein steigender Trend in Kroatien. Entweder für ein paar Studnen oder mehrere Tage. Ein Skipper der dich mit einen mit einem Boot oder Jetski begleitet führt dich durch verschiedene Wellengänge und an unterschiedliche Orte.
Wakeboarding oder Wasserski in einem Cabel Park. Bei der begehrten wassersportart wird man an einem Kabel geführtem Seil gezogen. Die Schwierigkeitsstufen sind von Kinder bis Profi möglich. Es lohnt sich zumindest mal einen Blick darafu zu werfen.
Wildwasser-Rafting ist vor allem für Team Player und Adrenalin Junkies ein Thema. Ein bekannter Tip ist das Rafting auf dem Cetina River*.

Climbing, Kletern und Wandern. Die Wander- und Klettergebiete sind relativ neu und daher von dem Massenteourismus verschont. Der stetig wachsende Trend in Kroatein ist eine super Möglichkeit die Natur nicht nur zu sehen sondern auch zu spühren. Viele Bergführer oder organisatoren kommen Österreich aber auch aus Italien und Deutschland. Es gibt Wanderwege für Familien mit Kinder bis zu Kletter Routen für Profis.
Als Beispiel die Kletterabenteuer in Omis*.

 

Jetski safari
Bild von 272447 auf Pixabay
Unterschätzte aktivitäten im Kroatien Urlaub 1
Unterschätzte aktivitäten im Kroatien Urlaub 2
Unterschätzte aktivitäten im Kroatien Urlaub 3
Unterschätzte aktivitäten im Kroatien Urlaub 4

Unterschätzte aktivitäten im Kroatien Urlaub 5

Schreibe einen Kommentar